*um unterwegs: Termine & Veranstaltungen im Juli 2016

*um unterwegs: Termine & Veranstaltungen im Juli 2016

Auch im Sommer sind wir wieder im Auftrag von Wissensvermehrung und Weiterentwicklung unterwegs. Auf dem Programm stehen drei unterschiedliche, aber jeweils hochinteressante Events in Wien, Berlin und überall, wo es beliebt. Bist du dabei?

Big Data meets Infrastructure // Wien, 7. Juli

Was benötigt das Data Enterprise der Zukunft? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen eigener IT-Umgebung, Produkt und Rechenzentrum? Welche Möglichkeiten ergeben sich durch Big Data? Auf dem Event „Big Data meets Infrastructure“ im e-shelter event center Wien widmen sich namhafte Referenten diesen Schlüsselfragen und geben Praxisbeispiele gelungener digitaler Transformation. Klaas Bollhoefer, *um Chief Data Scientist, spricht um 16.00 Uhr über „Nutzen und Implementierung von Big Data in Unternehmen“. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

 

Webinar „Erfolgreiche Big Data-Projekte“ // Überall & online, 13. Juli (14.00)

Webinar „Erfolgreiche Big Data-Projekte" // Überall & online, 13. Juli (14.00)

Die zielgerichtete Nutzung von Daten ist als wichtiges Thema in den meisten Unternehmen angekommen. Doch nur die wenigsten wissen bisher, wie Daten, Algorithmen und neue Technologien künftig eine Rolle für das eigene Geschäft spielen können. Wie sie den Digitalen Wandel erfolgreich steuern und nachhaltig Business Value daraus gewinnen. Data Thinker & Evangelist Klaas Bollhoefer erläutert dies im interaktiven Webinar und zeigt,

  • welche großen Chancen und konkreten Möglichkeiten sich durch Big Data eröffnen
  • welche Aspekte Unternehmer beim Digitalen Wandel beachten müssen
  • was erforderlich ist, um dein Unternehmen zum Big Data-Leader zu machen

Jetzt anmelden! 

 

TOA16 – Tech Open Air // Berlin 13.-15. Juli

TOA16 – Tech Open Air // Berlin 13.-15. Juli

Künstliche Intelligenz übertrifft mehr und mehr die menschlichen Fähigkeiten. Erobert sie auch die letzte Domäne des freien menschlichen Geistes: die Kunst? Wie agiert sie, wenn Aufgaben nicht mit Logik und Wissenschaft gelöst werden, sondern Emotion und Instinkt erfordern? Der renommierte Maler Roman Lipski und das Digital Art-Kollektiv YQP, feat. *um Senior Data Scientist Florian Dohmann, ergründen dies gemeinsam. Im Rahmen ihres wegweisenden Projekts „Unfinished One“ zeigen sie neun bestehende Gemälde von Roman Lipski. Die Künstliche / Künstlerische Intelligenz erzeugt – über Monate darauf trainiert – autonom weitere Kunstwerke, die den bestehenden Gemälden stilistisch gleichen und in den Werkszyklus passen. Ein Drucker erzeugt dabei gegenständliche Kopien jedes Digitalgemäldes.

Ort des Geschehens ist das außergewöhnliche Tech-Festival TOA16 am Funkhaus Berlin. Es verspricht drei Tage interdisziplinären Austausch und Inspiration mit interaktiven Panels, Knowshops, Pillow Talks, Kunstinstallationen und Livemusik. Mit dabei u.a. Daniel Barenboim und Rem Koolhaas. Tickets sind noch verfügbar.

 

Fortsetzung folgt.