*um unterwegs: Termine und Veranstaltungen im Oktober 2016

um-unterwegs-oktober.jpg

Der Event-Herbst geht bunt weiter. Im Oktober sind wir gleich auf sieben wichtigen Veranstaltungen der Branche anzutreffen – in allen Teilen der Republik und in Österreich. Wir sehen uns!

Bitkom Industrial Big Data // Stuttgart, 4. Oktober

(c) bitkom

Der Bitkom Industrial Big Data 2016, Parallel-Event zur Messe IT & Business, ist klar „Auf dem Weg zur intelligenten Produktion“. IT-Entscheider und -Anwender der Industrie 4.0 bekommen anhand erfolgreicher Einsatzbeispiele von Big Data-Lösungen wirtschaftliche Chancen aufgezeigt und erhalten handlungsbasierte Guidelines für ihr weiteres Vorgehen. *um Data Scientist Dr. Christian Nietner ist mit dem praxisorientierten Vortrag „Deep Learning für die Industrie 4.0“ dabei.

 

EMC Forum // Mainz, 5.Oktober

(c) Dell EMC Forum

Unter dem Motto „Let the Transformation begin“ findet das diesjährige Dell EMC Forum statt. Es widmet sich der Notwendigkeit der Digitalen Transformation und hinterfragt die Auswirkungen auf Rechenzentrum und IT. *um Senior Data Scientist Florian Dohmann gibt Entscheidern praxisorientierte Anleitung mit seinem Talk „Data Thinking in action – was es braucht, um neue digitale Ziele für Unternehmen zu erreichen“.

M2M Summit // Düsseldorf, 5.-6. Oktober

(c) m2m Summit

Führende Entwickler, Hersteller und Anwender der Branche kommen auf dem M2M Summit zusammen und diskutieren neue Lösungen, Produkte und Möglichkeiten rund um Machine-to-Machine, Internet of Things und Industrie 4.0. Einen wichtigen Ansatz präsentiert *um Data Scientist Dr. Christian Nietner in seinem Vortrag über das „Deep Learning für die Industrie 4.0″.

Data2Day // Karlsruhe, 5.-7. Oktober

(c) data2day

Die dritte Ausgabe des Data2Day Konferenz von heise Developer, dpunkt.verlag und iX Magazin widmet sich Tools und Methoden für Big, Smart und Secure Data. An der Interaktion und Diskussion beteiligen sich *um Data Scientist Ulf Schöneberg mit dem Vortrag „Neuronale Netzwerke – eine Black Box-Einführung“ und *um Teamleader Operations David Obando mit dem Talk „Big Data – Big Security? Hadoop und IT-Sicherheit„.

 

datastax.png 

Datastax Day // München, 18. Oktober

Wir sind ‚Sponsor of the Day‘ auf dem Datastax Day. Bei der Veranstaltung unseres Partners Datastax dreht sich es sich vor allem um NoSQL und Graph DB (aus den Apache Projekten Cassandra und Titan). Für uns vor Ort: Unser Experte Markus Mögel gemeinsam mit Giscard Venn. Die beiden freuen sich über interessante Gespräche an unserem *um Stand. Die Teilnahme am Datastax Day ist kostenlos. Hier kann man sich anmelden.

 

LSZ CIO Kongress // Wien, 16.-18. Oktober

(c) LSZ Consulting

Der LSZ CIO Kongress steht komplett im Zeichen des fachlichen Austauschs. In neun Arbeitskreisen diskutieren Experten und CIOs über 70 branchenrelevante Themen nach dem Open Source-Prinzip. *um ist in gleich zweimal vertreten. Im CIO-Arbeitskreis am 17. Oktober beantwortet Michael Petroni, Data Architect und Standortleiter unseres Wiener Büros, gemeinsam mit Michael Bergmann von der Scheer GmbH die Frage „Industrie 4.0 – mehr als nur ein Schlagwort. Was sollte der CIO beachten?“. Am Tag darauf moderiert *um Account Manager Jann Evers im Arbeitskreis Big Data den Abschnitt „Analytics & Data Labs – Konzepte, Potenziale und Erfolgskriterien“.

Data Natives // Berlin, 26.-28. Oktober

(c) Data Natives

„Data is part of our new cultural identity, transforming the way we communicate, learn and interact“, lautet das Credo der Data Natives Conference. In Workshops, Vorträgen und Diskussionen setzen sich zahlreiche Vertreter der data-driven generation mit aktuellen Entwicklungen und Möglichkeiten auseinander. *um Chief Data Scientist Klaas Bollhoefer wird in seinem Vortrag „The Art of Data Maturity Modeling @ Metro Group“ konkret. Anhand des Handelskonzerns erläutert er, warum das Mindset bei Big Data Projekten so wichtig ist und wie Unternehmen das Data Leadership Process Model (*um DLPM) als Navigationshilfe für ihren digitalen Wandel nutzen können.

 

digital excellence conference // Dortmund, 27. Oktober

(c) digital excellence conference

Die digital excellence conference widmet sich in mittlerweile vierter Auflage der „Zukunft der Digitalisierung“ und verspricht, mit zahlreichen Anwendungsbeispielen aus der Praxis, regem Wissensaustausch mit Experten und modernen Herangehensweisen fit zu machen für den Wandel. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet Digital-Exzellenz und *um Chief Data Scientist Klaas Bollhoefer mit seinem Talk „Veränderung durch Digitalisierung – Der Megatrend“. Folienschlachten und Frontalpräsentationen sind übrigens vom interaktiven Programm verbannt.

 

Fortsetzung folgt im November.