Unbelievable Machine gibt alles für die Cyber-Sicherheit in Deutschland

Unbelievable Machine ist Teil der Cyber-Sicherheit von BITKOM und BSI

Unbelievable Machine ist Teil der Allianz für Cyber-Sicherheit von BSI und BITKOM. Kunden profitieren von schnelleren Informationen, geballten Kompetenzen und einem sichereren Wirtschaftsstandort.

Geschäftsprozesse hängen heute vom verlässlichen und fehlerfreien Funktionieren der Informations- und Kommunikationstechnik ab. Mehr denn je gilt es deshalb, IT und IKT zu schützen. Denn jede Branche und jedes Unternehmen kann Opfer von Cyber-Angriffen werden, wobei die Bedrohungen nicht immer offensichtlich sind. Die Strategien der Hacker werden immer ausgefeilter, und die Schadenssummen steigen auf Rekordniveau: Allein 2019 summierten sich die Schäden durch Attacken auf deutsche Unternehmen auf knapp 103 Milliarden Euro und die Verweildauer von Angreifern in den Unternehmensnetzwerken stieg auf durchschnittlich 95 Tage an. Weil es Unternehmen und Organisationen immer noch am Know-how und an der Technologie für die Erkennung und Abwehr von Cyber-Angriffen mangelt.

Dies zu ändern, verstehen wir als eine unserer vordringlichsten Aufgaben und offerieren bereits hochmoderne Security Services im Verbund mit den erfahrenen Kollegen des Security Operations Centers von Basefarm und den umfangreichen Cyberdefence-Kapazitäten unseres Mutterkonzerns Orange.

Um zudem aktiv zur Verbesserung der Rahmenbedingungen beizutragen und den gesamten Wirtschaftsstandort sicherer zu machen, sind wir im Rahmen unserer Zertifikate und Partnerschaften seit diesem Jahr auch Teil der Allianz für Cyber-Sicherheit – einer Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Kooperation mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM).

Die Allianz ist ein Zusammenschluss aller wichtigen Akteure, mit dem erklärten Ziel, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit des Standorts Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken. Dies unter anderem durch den Aufbau einer umfangreichen Wissensbasis und weitreichende Maßnahmen zur Prävention, Detektion und Reaktion wie etwa:

  • Erstellung und Kommunikation von Lagebildern zu aktuellen Angriffsarten, um die Reaktion auf Angriffe zu beschleunigen und deren Auswirkungen zu mindern.
  • Bereitstellung von Hintergrundinformationen und Lösungshinweisen, um die Entwicklung wirksamer Gegenmaßnahmen und technischer Lösungen zur Abwehr künftiger Angriffe zu beschleunigen.
  • Intensivierung des Erfahrungsaustauschs zum Thema Cyber-Sicherheit, um voneinander zu profitieren und die Cyber-Sicherheit in Deutschland insgesamt zu verbessern.

Hierzu arbeiten unsere Experten mit dem BSI sowie mit den Partnern und Multiplikatoren innerhalb der Allianz zusammen. Wir ergänzen dies durch Beiträge wie Schulungen, Informationsveranstaltungen oder die Bereitstellung von Sicherheitsprodukten.

Unsere Kunden profitieren in mehrfacher Hinsicht von den konzertierten Kapazitäten der Allianz: Unmittelbar durch schnellere und noch bessere Services und mittelbar durch einen abgesicherten Wirtschaftsstandort Deutschland.

Das könnte dich auch interessieren:
Safety first: Zertifizierte Sicherheit als Kundenvorteil
Acht Sicherheitstrends: ein aktueller Überblick
Was ist ein Security Operations Center und wer braucht es?

This post is also available in: Englisch